Agiles Systems Engineering

Termine

Bei dem nächsten Durchlauf Sysel17: voraussichtlich 17.12.2018 – 21.02.2019 mit Präsenzphase in Hamburg vom 07.01. – 11.01.2019

Beschreibung

Die Studierenden kennen die Besonderheiten, um die agilen Methoden im Systems Engineering anzuwenden. Sie kennen außerdem die Prinzipien der Agilität, haben einen Überblick über die Methoden und Frameworks der Agilität und kennen Scrum im Besonderen. Des Weiteren können die Grundregeln von Lean- und Kanban beschrieben werden, sowie Kanban-Systeme aufgebaut und gezielt weiterentwickelt werden. Die Verantwortlichkeiten und Aufgaben eines Product-Owners sind bekannt und einige Werkzeuge eines Product-Owners zum Projektstart und zur Projektdurchführung können angewandt werden. Abschließend kennen die Studierenden eine typische Organisationform für die Einführung von agilen Vorgehen sowie wichtige Rollen und Erfolgsfaktoren.

Lehrveranstaltung: Agilität, Lean und Kanban

Ort: Hamburg
ECTS: 5

Lehrinhalte

Grundlagen von Agilität und Lean Development

  • Werte und Prinzipien
  • Überblick Methoden und Rahmenwerke

Agile Systementwicklung mit Scrum

  • Scrum Grundlagen: Rollen, Meetings, Artefakte
  • Scrum Ablauf
  • Projektion der Scrum-Konzepte auf die Systementwicklung

Agile Systementwicklung mit Kanban

  • In der Kanban-Simulation die Grundprinzipien erfahren
  • Visualisierung des Arbeitsflusses, Standards und Varianten
  • Tickets und Ticketklassen definieren
  • Prozessregeln, Work-In-Progress (WIP) und Definition of Done der Arbeitsschritte festlegen
  • Begleitende Meetings
  • Koordination mehrerer Teams
  • Priorisierung und Erneuerung des Arbeitsvorrats
  • Metriken und Prozessmonitoring

Product-Owner-Kompetenz

  • Verantwortung eines Product Owner
  • Portfolio und Roadmap
  • Projekt- und Produktvision erstellen
  • Agile Techniken der Anforderungsanalyse
  • Priorisierungskriterien und -techniken
  • Releasemanagement

Agiles Vorgehen einführen

  • Das Einführungsprojekt als Veränderungsprojekt begreifen
  • Das Einführungsprojekt in sich agil gestalten
  • Rollen, Aufbau- und Ablauforganisation im Einführungsprojekt
  • Werkzeuge zur Vermittlung von agilen Prinzipien (Agile Stunde, Energieballfabrik, Multitasking Game)