Model Based Systems- und Requirements Engineering

Termine

Beim nächsten Durchlauf mit Start im Sommersemester 2019

Modulstart: voraussichtlich 13.04.2020 zwei Automatisierungstechnik-nahen Präsenzphase in Graz vom 15.06.-19.06.2020

Beschreibung

Die Studierenden lernen Grundlagen des Model Based Systems Engineering kennen. Sie können Modelle und Diagramme entwickeln und verwalten. Sie kennen Methoden des Model Based Systems Engineerings und können eine ausgewählte Methodik (SYSMOD) beschreiben und anwenden. Als Modellierungssprache kennen die Studierenden die SysML und können sie im Rahmen einer Methodik anwenden. Die Grundlagen und ausgewählte Methoden zu funktionalen und physischen Systemarchitekturen können beschrieben und angewendet werden. Des Weiteren können Anforderungen erhoben, dokumentiert, geprüft und verwaltet werden. Dazu können Stakeholder identifiziert, analysiert und bewertet werden sowie System- und Kontextgrenzen analysiert und abgegrenzt werden. Die Studierenden können auch die Sprache SysML zur modellbasierten Anforderungsanalyse einsetzen.

Lehrveranstaltung: Model Based Systems Engineering

Ort: Hamburg
ECTS: 3

Lehrinhalte

  • Modellmanagement
  • Model Based Systems Engineering Methoden
  • Methodik Systems Modeling Process (SYSMOD)
  • Modellierungssprache SysML
  • Funktionale Architekturen
  • Systemarchitekturen

Lehrveranstaltung: Requirements Engineering

Ort: Hamburg
ECTS: 3

Lehrinhalte

  • Erheben, Dokumentieren, Prüfen und Verwalten von Anforderungen
  • Modellbasiertes Requirements Engineering mit der SysML